Unsere Wahlpflichtkurse

 

Die Wahlpflichtkurse in Jahrgang 4 werden von den Schülern selbst gewählt. Jeder Schüler nimmt im Laufe des Schuljahrs an vier verschiedenen Wahlpflichtkursen teil. Am Anfang des Schuljahrs wird das Angebot aus vor allem kreativen, handwerklichen und digitalen Kursen vorgestellt. Danach können die Schüler ihre Kurse wählen. Die Wahlpflichtkurse finden einmal in der Woche klassenübergreifend statt. Wir haben zum Beispiel folgende Themen im Angebot: Basteln mit Pappmaché, Werken, Buchbinden, Umgang mit dem PC, Kreatives am PC erstellen, Programmieren mit Scratch, Drucken, Forschen und Experimentieren, Handarbeiten und Schmuckwerkstatt.

 

Warum Wahlpflichtkurse?

Wahlpflichtkurse ermöglichen den Schülerinnen und Schülern, durch ihre Wahl eigene Lernschwerpunkte zu setzen, die ihren individuellen Fähigkeiten und Neigungen entsprechen. Durch die selbstgewählten Kurse sind die Schülerinnen und Schüler motiviert und engagiert. Außerdem lernen sie, sich in neuen, kleinen Gruppen zu orientieren, da die Kurse klassenübergreifend stattfinden.

Aufgrund der Pandemie haben wir im Schuljahr 2021/22 die Kurse nicht wählen lassen, sondern sie sind im halben Klassenverband organisiert, um möglichst wenige Kohorten zu mischen. Die Kinder nehmen im Laufe des Schuljahrs an vier verschiedenen Wahlpflichtkursen teil.

 

Ansprechpartnerin:

Frau Wilimzig