Berichte aus dem Schulleben

20.04.2022Vorlesewettbewerb

der Dritt- und Viertklässler

 

 

 

An unserem Tag des Buches fand dieses Jahr auch die Endrunde des Vorlesewettbewerbs in Jahrgang 3 und 4 statt.

 

Aus jeder dritten und vierten Klasse wurden jeweils die zwei stärksten Vorleser*innen ins Rennen geschickt. Diese durften ihren Textausschnitt aus "Die Gespensterjäger" von Cornelia Funke über das lange Osterwochenende üben und am Mittwoch dem gesamten Jahrgang präsentieren.

Bewertet wurden unsere Leser*innen von einer Jury aus jeweils zwei Kindern jeder Klasse des anderen Jahrgangs und den anwesenden Lehrerinnen.

 

Bei der Wertung gab es dieselben Kriterien wie zuvor in den Klassen:

 

1. Laut und deutlich zu lesen

2. Auf ein angemessenes Lesetempo zu achten

3. Fehlerfrei zu lesen

4. Auf eine sinnvolle Betonung zu achten

 

Diese Anforderungen wurden jeweils mit bis zu drei Punkten bewertet.

 

 

In der 4. Stunde waren zunächst die Viertklässler dran, bei denen sich direkt vier Kinder die ersten drei Plätze sicherten. Unsere glücklichen Sieger*innen sind:

 

1. Platz: Niklas (4b) und Fridolina (4e)

2. Platz: Justus (4e)

3. Platz: Philipp S. (4b)

 

 

In der 5. Stunde waren die Drittklässler an der Reihe, bei denen sich diese drei Kinder an die Spitze lasen:

 

1. Platz: Vincent (3c)

2. Platz: Maximilia (3a)

3. Platz: Emilia (3d)

 

 

Wir gratulieren allen Leser*innen und bedanken uns bei Frau Matthiass und Frau Rave für die Organisation und die Durchführung des Vorlesewettbewerbs.