Leitbild

Klarer Kurs – weites Herz

Präambel

Schule ist neben der Familie ein zunehmend wichtiger Lebens- und Lernort für Kinder. Die Gorch-Fock-Schule möchte diesen dynamischen Wandel aktiv begleiten und gestalten. Unsere Verantwortung als Pädagogen liegt darin, wichtige Grundlagen für den erfolgreichen Bildungsweg der Schüler und Schülerinnen zu legen. Als offene Ganztagsschule wollen wir sie darin sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag unterstützen. Darüber hinaus bieten wir im Rahmen der ganztägigen Bildung und Betreuung an Schulen (GBS) ein ausgewogenes Ferienprogramm.

Auf Grundlage eines vorurteilsfreien Erziehungskonzeptes vermitteln wir den Schülern und Schülerinnen einen respektvollen Umgang miteinander und tragen damit entscheidend zu ihrer Persönlichkeitsentwicklung bei.

In der offenen Zusammenarbeit aller Beteiligten in schulischen Gremien und mit außerschulischen Institutionen geben wir eine Antwort auf die sich verändernde Lern- und Lebenswelt der Kinder.

Was uns leitet

Lernen
gestalten

In unserer Schule lernt jedes Kind so viel wie es ihm möglich ist. Durch den Erwerb sicheren Grundlagenwissens ist es so den Herausforderungen der weiterführenden Schule gewachsen.

Durch schulische Leistungsanforderungen machen unsere Schüler und Schülerinnen die Erfahrung, dass ihre eigene Lern- und Anstrengungsbereitschaft zu gewünschten Erfolgen und Freude am Lernen führt.

Unser Anliegen ist es dabei, alle Kinder so individuell wie möglich zu fördern und zu fordern, damit sie ihr Leistungspotenzial erkennen und ausschöpfen können. In unserer Schule lernen die Kinder, ihre Aufgaben zunehmend selbstständig und eigenverantwortlich zu erledigen.

Durch Bewegung und Entspannung in den Pausen sowie eine ausgewogene Freizeitgestaltung am Nachmittag fördern wir eine positive Lernatmosphäre.

Gemeinschaft
leben

Klare Regeln und Grenzen geben den Kindern Orientierung und sorgen dafür, dass sich alle in der Gemeinschaft wohl, sicher und geborgen fühlen können. Wir vermitteln unseren Schülern und Schülerinnen Toleranz, Respekt und Vorurteils­freiheit im Umgang miteinander. Im Unterricht und gemeinsamen Projekten fördern wir ein freundliches und kooperatives Miteinander.

Konflikte werden angesprochen, mit den Kindern bearbeitet und konstruktiv gelöst.

Schule
entwickeln

Durch professionelle Teamarbeit und Vernetzung untereinander arbeiten alle Kolleginnen und Kollegen beständig an der Verbesserung des Unterrichtes und der Betreuung im Ganztag.

Mit Hilfe strukturierter Verfahren, die auch Eltern- und Schülerperspektiven einbeziehen, evaluieren wir regelmäßig unsere pädagogische Arbeit. Grundlage unseres Unterrichtes ist neben der Umsetzung der Bildungspläne immer die Orientierung an der Lebenswelt der Kinder.

Durch klare Kommunikationsstrukturen sichern wir die Zusammenarbeit von Lehrern, Erziehern und Eltern im Sinne des gemeinsamen Bildungs- und Erziehungsauftrages.