Berichte aus dem Schulleben

03.11.2017Grundsteinlegung

der neuen Turnhalle

 

 

 

 

 

Die allerersten Steine der neuen Turnhalle sind gesetzt!

 

 

Am Freitag, den 3.11. fand im Grund der neuen Turnhalle die Grundsteinlegung statt. Die Bauherren, Schulleitung und alle Klassen waren geladen. Während unser Schullied feierlich zum Besten gegeben wurde, setzten die Klassensprecher der einzelnen Klassen die schön verzierten Steine in das Fundament der Grube ein. In ihrer Gesamtheit ergaben sie ein schönes, farbenprächtiges und strahlendes Bild im doch so braunen, dunklen Umfeld der Grube.

 

Eine Tradition, die dem Bauwerk Glück bringen soll, ist das Einlassen einer mit Gegenständen befüllten Zeitkapsel, auf deren Oberfläche der Schulname und das Datum eingraviert sind. Zu den Gegenständen gehört eine aktuelle Tageszeitung, Baupläne des Objektes, Informationen zu den Erbauern sowie aktuell gültige Münzen aus der Zeit der Baugründung.

 

Auf diese Weise erfahren spätere Generationen interessante Dinge über das Leben und Wirken unserer Schule. Diese Schatulle wird ganz unten im Fundament eingemauert. Sie kann neben unseren Steinen also gefunden und geöffnet werden, wenn irgendwann einmal der Abriss des Gebäudes ansteht. 

 

Vorerst erfreuen wir uns jedoch an dem neuen Bau, dessen Fortschritte jeden Tag zu bestaunen sind und den damit verbundenen vielfältigen Möglichkeiten des Sportunterrichts, die sich uns und den Klassen eröffnen werden.