Berichte aus dem Schulleben

10.09.2017Einschulungsfeier

in der Aula

 

"Hurra, ich bin ein Schulkind und nicht mehr klein.
Hier hab ich viele Freunde, das find ich fein.
In der Schule singen wir, 
schreiben, rechnen, zwei, drei, vier,
ich möchte vieles lernen, drum bin ich hier." 

 

 

Getreu dieses Liedes freuten sich am Dienstag, den 5. September die neuen Erstklässler über ihre Einschulung in der Gorch-Fock-Schule.

 

Mit prall gefüllten Schultüten durchliefen sie den bunten Blumenbogen am Eingang der Schule und betraten erwartungsvoll ihre neue, bunte Welt, die in den kommenden Jahren noch so einiges für sie bereithalten wird.

 

So wurden sie mit ihren stolzen Eltern und Verwandten in der Aula der Gorch-Fock-Schule von Frau Hübel und Frau Linke herzlich in Empfang genommen. Mit staunenden Blicken schauten sich die Kleinen um und bewunderten das Bühnenbild, welches auf eine schöne Überraschung hoffen ließ.

 

Auch die jetzigen Zweitklässler ließen es sich nicht nehmen, ihre Nachfolger musikalisch zu begrüßen.  "Alle Kinder lernen lesen" und das Schullied wurden unter der musikalischen Leitung von Frau Geist gesungen. Nach einer kleinen, bedeutsamen Rede von Frau Hübel und Frau Linke folgte das Theaterstück "Die kleinen Leute von Swabedo" der Drittklässler. Begleitetet wurde diese gelungene Darstellung vom Instrumentalensemble. 

 

Die Aufregung stieg, denn jetzt wurden die einzelnen Kindern ihren zukünftigen Klassenlehrerinnen zugeordnet. Es galt nun, ganz mutig nach vorne zu treten und seine Klassenkameraden kennenzulernen. Gemeinsam wurde das bunte Klassenzimmer bestaunt und die erste Schulstunde durchlebt - wie aufregend!

 

 

Liebe Erstklässler, wir freuen uns euch an der Gorch-Fock-Schule begrüßen zu dürfen und wünschen uns allen eine tolle gemeinsame, bunte Zeit voller Zahlen, Buchstaben, Spaß und Neugier!